Header-Bild

Bildungspolitik

Wir wollen uns nicht auf den Bereich der Hochschulpolitik beschränken. Weder sind wir ein reiner Lobbyverband für Studierende noch halten wir eine solche Einschränkung inhaltlich für sinnvoll. Vielmehr ist es bei einem Bildungssystem, bei dem immer mehr die Übergänge im Zentrum politischer Diskussionen stehen, wichtig, von der frühkindlichen Bildung über den Schulbereich, von der beruflichen Bildung bis zur Weiterbildung immer das Ganze im Blick zu haben. Wir treten ein für ein Bildungssystem, das sich am Grundsatz der Durchlässigkeit orientiert.

Wir wollen eine starke, staatliche Kinderbetreuung, die allen kostenlos zur Verfügung steht und mit einem ernst gemeinten Bildungsauftrag ausgestattet wird. Wir wollen eine gemeinsame Schule für alle, in der wirklich integrativ gelehrt und gelernt wird. Wir wollen eine hochwertige Berufsausbildung für alle Bewerberinnen und Bewerber. Dazu wird am Aufbau einer dritten Säule der beruflichen Bildung in staatlicher Verantwortung kein Weg vorbei führen. Wir wollen demokratische Hochschulen, die als Lebensraum für alle Beteiligten individuelle Lernprozesse ohne starre Vorgaben ermöglichen. Und wir wollen qualitativ hochwertige Weiterbildung für alle, die verbunden sein muss mit einem gerechten System staatlicher Förderung.

 

Mitmachen!

 

Facebook