Header-Bild

Wohnungsnot in Konstanz

Jedes Semester das gleiche Spiel: zig Erstsemester finden in Konstanz und Umgebung trotz umfangreicher Wohnungssuche keinen dauerhaften Wohnsitz - der Konstanzer Wohnungsmarkt ist hoffnungslos überlastet.

Daher begrüßen wir den Neubau von Studentenwohnheimen, der in den letzten Jahren wieder vermehrt von seezeit in Angriff genommen wird. Durch Umbauarbeiten an älteren Studentenwohnheimen steigt die Bettenzahl des Studentenwerkes jedoch in den nächsten Monaten nicht signifikant. Die Wohnungssuche für viele Studierende wird sich daher auch in naher Zukunft nicht wesentlich einfacher gestalten.
Der Ausbau der Bettenzahl des Studentenwerkes bleibt jedoch nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein.
Die Entlastung des Wohnungsmarktes in Konstanz wird niemals in ganzen Teilen durch das Studentenwerk erfolgen können. Vielmehr muss gerade der soziale Wohnungsbau wieder vorangetrieben werden. Aus diesem Grund fordern wir die Landesregierung dazu auf, sich endlich wieder stärker im sozialen Wohnungsbau in Baden-Württemberg zu engagieren und dringend benötigte Mittel zur Verfügung zu stellen!

 

Mitmachen!

 

Facebook